Home
Warum
Geschichte
Besiedlung
Böhmen
Vertreibung
Nordböhmen
Theorien
Vorfahren
Biografien
Nachnamen
Orte
Tichlowitz
Neuigkeiten
Orte um Tichlowitz
Tipps & Links
Gästebuch

Deutsche und Tschechen
ein Zweivölkerschicksal über Jahrhunderte

Das NiederlandEs gibt wohl kaum ein Land, welches eine abwechslungsreichere Geschichte als die Grenzregion zwischen Böhmen und Sachsen hat. Viele Geschichtsforscher haben sich schon daran versucht. Es scheiden sich sicher im Wesentlichen die Geister darin, wer nun zuerst nach Böhmen kam. Waren es die Germanen, oder waren es die Slawen?

Oft haben sich die Grenzverläufe geändert. So entstand auch dieser eigenartige Zipfel in Böhmen, das Niederland.

Das soll aber nicht mein Thema sein. Mir geht es in erster Linie um die Menschen, die in diesem Land gelebt haben. Wie kamen sie dort hin, wie lebten sie und was veranlasste sie, auch in schwerer Zeit an ihrer Heimat festzuhalten? Viele Kriege und Krankheiten haben dieses Land heimgesucht. Doch immer wieder gab es Menschen, die ihr Schicksal in die Hand nahmen und alles wieder aufbauten.

Die Region des Niederlandes war bis in das 12. Jahrhundert von einem dichten Wald, dem Markwald bedeckt. Erst wesentlich später legte man erste Wege an. Das Niederland ist relativ arm an vorgeschichtlichen Funden.


Martin Jahnel | jahnel@t-online.de